Schnellterminanfrage
Untitled Document

(Retina)Netzhaut-Einheit

Bei wem treten Netzhautkrankheiten auf?

- Kongenital (angeboren)

- Herediter (vererbbar)

- AMD (altersbedingte Makula-Degeneration)

- Entzündliche Krankheiten,

- Vaskulär (Gefäβsystem),

- Störungen chronisch bedingter Krankheiten (Bluthochdruck, Diabetes, Kollagenosen usw)

- Makulaerankheiten (der am Sehzentrum anzutreffen ist)

- Retinaltoxizität  (medikamentenbedingte Netzhautstörungen)

- Tumoren, Netzhautrisse und -löcher, Netzhautablösung

Was sind die Befund- und Untersuchungsmethoden?

Subjektiv

Anamnese (Historie), Sehkraft, Kontrastempfindlichkeit, PAM (Potential Acuity Meter), Sehfeld, Amslerkarte.

Objektiv

Augenuntergrunduntersuchung (Direkte oder indirekte Ophthalmologie),

Untersuchungen

FFA (Fundus Fluorescein Anjiyografisi), ICG (Indocyanin Gren Anjiyografisi), Elektrophysiologische Untersuchungen (ERG, EOG vs), OCT (Lasertomographie der Augenschichten).